H. Thomas
Hygienemanagement - Schädlingsbekämpfung

 
Wanderrate - Rattus norvegicus

Die Wanderratte kommt in und um Gebäude, besonders in Lebensmittelbetrieben, Lägern, Ställen, bevorzugt in den unteren Gebäudebereichen, auf Mülldeponien, in der Kanalisation sowie im Uferbereich von Gewässern vor.

Die Kopf-Rumpf-Länge kann 18-27 cm und die Schwanzlänge 15-22 cm betragen. Erwachsene Tiere wiegen 200-500 g.

Prinzipiell sind Ratten Allesfresser, sie benötigen Wasser. Bei Nahrungsvielfalt sind sie wählerisch und können Nahrungsspezialisten ausbilden - fressen relativ große Mengen an einer Nahrungsquelle, am liebsten in Deckung.

Die Wanderratte lebt im sozialem Verband von 60-100 Tieren sogenannte Rudel in einem abgegrenztem Revier.

Nahrungs- und altersabhängig sind 2 bis 7 Würfe mit je 5 bis 20 Jungtieren unter geschützten Bedingungen in Gebäuden und der Kanalisation ganzjährig möglich.

Fraß- Wühl- und Nageschäden, wichtiger Überträger von Krankheitserregern.

  

Adresse:
Linnicher Str. 91
52477 Alsdorf


Telefon:
0 24 04 / 67 26 74
0 24 04 / 95 71 59
0 24 53 / 38 27 738
0 24 61 / 99 69 760
0 24 21 / 78 09 90

Telefax:
0 24 04 / 67 26 75

Mobil:
01 60 / 97 53 17 76